• Für Städtebau und Arealentwicklung mit Weitsicht

    Für Städtebau und Arealentwicklung mit Weitsicht

    Herzlichen Dank für die Wiederwahl in den Stadtrat!

    Mehr

  • Für Kulturgut und Bildung

    Für Kulturgut und Bildung

    Herzlichen Dank für die Wiederwahl in den Stadtrat!

    Mehr

  • Für zukunftsorientierte liberale Lösungen

    Für zukunftsorientierte liberale Lösungen

    Herzlichen Dank für die Wiederwahl in den Stadtrat!

    Mehr

  • Für eine vielfältige Luzerner Kultur

    Für eine vielfältige Luzerner Kultur

    Herzlichen Dank für die Wiederwahl in den Stadtrat!

    Mehr

  • Für eine zukunftsorientierte Wirtschaft

    Für eine zukunftsorientierte Wirtschaft

    Herzlichen Dank für die Wiederwahl in den Stadtrat!

    Mehr

  • Für Lebensqualität und Wohnräume in einer tollen Stadt

    Für Lebensqualität und Wohnräume in einer tollen Stadt

    Herzlichen Dank für die Wiederwahl in den Stadtrat!

    Mehr

  • Für urbane, soziale Lebensformen

    Für urbane, soziale Lebensformen

    Herzlichen Dank für die Wiederwahl in den Stadtrat!

    Mehr

  • Für Energie und Nachhaltigkeit

    Für Energie und Nachhaltigkeit

    Herzlichen Dank für die Wiederwahl in den Stadtrat!

    Mehr

Liebe Luzernerin, lieber Luzerner

Ich bin überwältigt vom tollen Wahlresultat. Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung! Das ist ein grossartiger Vertrauensbeweis für mich. Ich fühle mich in meiner Arbeit bestätigt und freue mich auf die nächsten vier Jahre und darauf, mich weiterhin für ein lebenswertes Luzern der kurzen Wege einzusetzen, wo Arbeiten, Wohnen und Erholung miteinander verbunden sind.

Ich liebe meine Wahlheimat Luzern und fühle mich hier aufgehoben, geankert und zuhause. Luzern ist eine wunderschöne Stadt und bietet uns sehr viel Lebensqualität. Als Stadträtin von Luzern will ich weiterhin meinen Beitrag für eine lebenswerte, wirtschaftlich wie ökologisch attraktive Stadt leisten. Es ist mir ein Anliegen, dass die Schätze und Lebensräume von Luzern auch nächsten Generationen nach Möglichkeit erhalten bleiben.

Herzlichst,
Ihre Manuela Jost